SV Hochlar 28

Fußball, Gymnastik, Yoga, Badminton, Nordic-Walking und mehr

Sichtungstraining SV Hochlar 28 (2004er Jahrgang)

Fußball in HochlarAm Montag den 19. Juni 2017 und am Mittwoch den 21. Juni 2017 veranstaltet der SV Hochlar 28 ein Sichtungstraining für den Jahrgang 2004. Das Training findet an beiden Tagen von 17:00 - 19:00 Uhr auf dem Rasenplatz des SV Hochlar 28 statt.

Was können wir bieten?
- Ein lizensiertes und geschultes Trainerduo
- Spaßiges, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Training
- Einen Fitness- und Konditionstrainer
- Einen Torwarttrainer
- Eine sympatische Mannschaft mit großem Zusammenhalt und netter Elternschaft

Was solltest du mitbringen?
- Ein bisschen Talent und große Lust auf Fußball
- Lern- und Leistungsbereitschaft
- Kommunikations- und Teamfähigkeit

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann melde dich bei dem Ansprechpartner der 2004er Mannschaft!

Denk bitte daran, die Trainingserlaubnis deines aktuellen Vereins mitzubringen!

Simon S.: 0157 345 823 84
Niko T.: 0178 2075652

 

C1: Krönung einer perfekten Saison durch das Triple

Donnerstag, 25.05.2017

C-Junioren des SV Hochlar 28 sind Fußball Feld-Stadtmeister in Recklinghausen in der Saison 2016/2017Mit einer überragenden Leistung hat die C1 des SV Hochlar 28 die Feld-Stadtmeisterschaft in Recklinghausen für sich entscheiden können. In einem einseitigen Spiel besiegten die Jungs vom Segensberg die Vertretung von SW Röllinghausen mit 14 : 0. Das Team von Ludger Matena und Peter Konieczny begann furios und lag bereits nach 10 Minuten mit 3 : 0 vorne. Während des gesamten Spiels hielt das Team aus Hochlar die Konzentration hoch und ließ gegen die Jungs von Schwarz-Weiß Röllinghausen keinerlei Schwächen erkennen. Neben dem Titel bei den Hallenfußball-Stadtmeisterschaften sowie dem souveränen Meistertitel in der Kreisliga B, mit dem damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga A, holte sich unsere C-Junioren somit den dritten Titel der Saison. Der Jugendvorstand gratuliert der Mannschaft und dem Trainerteam Matena/Konieczny zu den grandiosen Erfolgen!

C2 testet erfolgreich gegen VfB Waltrop 3

Samstag, 01.04.2017

Waltrop2Die C2 unter Cheftrainer Mike nutzte den spielfreien Samstag für ein Testspiel gegen die C3 des VfB Waltrop.
Ziel dieses Spiels war es einige Sachen zu testen, zu üben und einzustudieren. Daher stellte der Trainer sowohl mehrere Positionen, als auch die Formation um. Gespielt wurde im 3:5:2.
Paul und Tommy fanden sich auf den Außenbahnen wieder, Andy wurde von der Abwehr in den Sturm beordert, Christopher spielte systembedingt eine neue Position und Luis übernahm die Kapitänsbinde und damit die Verantwortung des Führungsspielers.
Von Beginn an merkte man nicht nur, dass die Jungs in den letzten Wochen intensiv trainiert hatten, sondern auch die Leichtigkeit ohne den Druck der Liga zu spielen. Unsere Jungs ließen Ball und Gegner laufen und zeigten den Zuschauern, was sie an Spielzügen und Taktik in den letzten Wochen trainiert hatten.

Weiterlesen...

Ascheplatz unbespielbar

Samstag, 18.03.2017

Asche unter WasseerAuf Grund der Unbespielbarkeit des Ascheplatzes wurden die folgenden Partien durch die Schiedsrichter abgesagt, bzw. abgebrochen:

D2 | SVH : SG Suderwich

C1 | SVH  : SVH C2

B2 | SVH : Titania Erkenschwick

 

 

Trainerwechsel bei der C2

Mike Pohl übernimmt ab sofort das Ruder der C2 U14 Junioren. Er beerbt damit Thomas Bibol, der aus privaten Gründen vom Amt Abstand nimmt. Gerne können interessierte Jungs des Jahrgangs 2003 sich das Training bei Mike anschauen und zum Probetraining dienstags und donnerstags jeweils ab 17:15 Uhr kommen.
Mike Pohl Kontaktdaten

C2 unterliegt der JSG Datteln

SVH:DattelnAuf hart gefrorener Asche hatten wir die Kicker der JSG Datteln zu Gast. Die Dattelner erwischten den besseren Start und trafen bereits in der 2. Spielminute unseren rechten Torpfosten.
Jetzt waren auch die Spieler in Blau wach und antworteten mit einem schnellen Angriff über die linke Seite. Paul S. marschierte alleine auf den Dattelner Torwart zu und zog mit strammen Schuss ab, einzig die gute Parade des Keepers verhinderte unseren Führungstreffer.

 

Weiterlesen...